28. August 2011

Holzweg auf "halb acht"

Hier hat sich "Rebelzer" auf der Toilette von "Galerie Auf Halb Acht" verewigt!
Vernissage von Holzweg in der "Galerie Auf Halb Acht"

Der Hamburger Streetartist Holzweg stellt zurzeit in der "Galerie auf halb acht" aus. Gestern wurde die Ausstellung mit einer Vernissage in den Räumen nahe der Reeperbahn eröffnet. Die gute Stimmung des Abends ist nicht zuletzt dem entspannenden Galeristen und der passenden Musik vom Plattenteller zu verdanken. (hier gibt es noch einen Link zu einem Bericht in der Art über die Galerie.)
Der Künstler stellt in der Galerie klassische Drucke und Bilder aus. Mein Favorit war aber das sehr faszinierendes Werk "Fukushima" in einer dreidimensionalen Konstruktionstechnik. Zudem war ich von einer etwa 20 cm große Statue beeindruckt, die wie fast alle anderen Werke, das Thema der Würfel aufgreift. Die  zwei Räume lassen trotz ihrer Größe ausreichend Platz um die Kunst wirken zu lassen.
Für mich war es, neben einem schönen Abend mit Freunden, spannend die Sachen von Holzweg mal nicht nur direkt auf der Straße, sondern  in dem Ambiente einer Galerie zu sehen. Nichtsdestotrotz (was für ein cooles Wort) freue ich mich auf neue Straßenbilder und -Zeichnungen von Holzweg - ohne diese wäre Hamburg wieder ein wenig grauer (Hier ein paar Straßenbilder).
Bleibt mir entspannt,
Gruß René

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich über jeden Kommentar (solange er nicht beleidigend ist!)