18. Dezember 2012

Bergfest

Die ersten Tage sind schon herum und damit auch schon (fast) die Hälfte der Zeit, die ich meine Ausstellung präsentiere. Die Vernissage war ein voller Erfolg. Der Laden war RappeDickeVoll. Ein paar Leute habe ich vermisst auf meiner Eröffnung, aber umso mehr Leute getroffen mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Große Hilfe habe ich an dem Abend von Tina, Kim, Silke und Annette bekommen. Danke nochmals dafür! Den zweiten Tag habe ich eine ganze Zeit alleine dort gesessen. Die Menschen die vorbei rannten wirkten sehr beschäftigt und hatten scheinbar keinen Sinn für Bilder oder so ein Tüddellütt! Dafür war dann das Wochenende wieder sehr geschäftig. Ich hatte zu der Zeit zudem einen meiner besten Freunde zu Besuch (aus Holland) und genoss die Zeit (Teufelsküche und Tallinnstand in Ottensen, danach Haifischbar und Hafenklang am Hafen). Am Wochenende wurde ich dann auch noch zu den Öffnungszeiten (musste noch in meinem Erstjob arbeiten) von einer großartigen Freundeswelle unterstützt: Danke an Daniel, Susen, Thomas, Fritzi am Sonnabend und an Silke, Ulla und Anke am Sonntag. Ach was für eine schöne Zeit. Ein paar Eindrücke gibt es nun wieder als kleine Fotoserie:



Transport der Bilder quer durch Hamburg mit Extra-Herausforderung (Wintereinbruch)


Euro-Palleten an die Wand bringen - wieder so eine Extra-Herausforderung (Danke an Andreas für die große Hilfe)

























Ein Teil der Bilder hängt, aber es ist noch viel zu tun (Putzmodus)






Die Leinwände dagagen waren "fast" leicht aufzuhängen.

Eröffnung im oberen Teil des kleinen Häuschen

Im Unteren Teil des wirklich kleinen Häuschen.
Ich wünsche Euch noch allen eine streßfreie und ruhige Vorweihnachtswoche und genießt am Freitag den Weltuntergang! Lieben Gruß René

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich über jeden Kommentar (solange er nicht beleidigend ist!)