11. Juni 2011

The Urban Artist

The Urban Artist“ in der Clemen-Schulz-Straße (Hamburg/St. Pauli)
Katrin Fridriks - Redlight (vorne)
Besucherinnen mit "Petra" von Marcel Walldorf 
Um "Petra" gab es auch ein wenig Aufregung.
Das Publikum
Katrin Fridriks - Silver Awareness
Die Eröffnung der Ausstellung „The Urban Artist“ in der Clemens-Schulz-Straße (St. Pauli) war schon eine spannende Sache. Das Publikum bestand aus Menschen, die extrem unterschiedlich wirkten. Das Designer-Kostümchen in Glitter trifft den Cap-Träger und der schicke Snobmantel den Kapuzen-Pulli – oder anders die Hafencity vermischt sich mit dem Kiez. Die Location war super auch wenn der Beigeschmack der Gentrifizierung auch hier mal wieder mitschwingt.
Die Bilder, um die es geht sind spannend bis „schon mal gesehen“ - die Ausstellung insgesamt lohnt sich. Meine persönliche Favoritin ist Katrin Fridriks mit ihren großformatigen Bildern. Der besondere Hingucker war natürlich die in bestimmten Kreisen umstrittene "Petra" von Marcel Walldorf.  Also wer noch nicht da war, sollte es sich nicht entgehen lassen (wobei sie nur noch das Wochenende offen ist).
Bleibt neugierig
Gruß René

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich über jeden Kommentar (solange er nicht beleidigend ist!)