2. August 2012

2 Tage, 2 Filme, 2x Frankreich, 2x Begeisterung!

Open Air Kino im Rathaus Altona
Am Mittwoch Abend war ich in der Sneak-Preview vom Zeise Kino - immer wieder schön (5€ und Popkorn inkl.)! Auch wenn es für mich des öfteren Reinfälle gab (z.B. "Drive" oder "A Week With Marylin") begeistert mich das Konzept immer wieder aufs neue. Viele großartige Filme hätte ich wahrscheinlich nie gesehen, wenn sie mir nicht als Überraschung vor die Nase gesetzt worden wären.
Diesesmal war, wie schon erwähnt, ein französische Komödie am Start: "Der Vorname" vom Duo Alexandre de la Patellière und Matthieu Delaport (läuft heute an!). Das Kammerspiel ist hervorragend besetzt und überzeugend gespielt, unter anderem mit dem französischen Star Patrick Bruel. Wer "Gott des Gemetzels" gemocht hat und gerne französische Filme schaut wird diesen Film lieben. 
Wer früh kommt hat freie Platzwahl
Kino.de schreibt über den Film: "Brillante Theaterverfilmung, in der eine Runde von Salonsozialisten sich über den Tabu-Namen für ein Baby echauffiert und persönliche Lebenslügen offenlegt." Dagegen schreibt kino-Zeit.de "Der Vorname ist zwar keine filmische Offenbarung, aber durchaus ein kurzweiliges, humoristisches Kammerspiel. 
(P.S. Wir waren zu viert im Kino, zwei waren begeistert und zwei waren extrem gelangweilt.)


Für Getränke ist gesorgt! (lecker!)
Der zweite Film innerhalb von zwei Tagen ist fast schon ein Klassiker: "Ziemlich beste Freunde". Das Regie-Duo Olivier Nakache und Éric Toledano verfilmten mit François Cluzet und Omar Sy eine wahre Begebenheit. Sie erzählen die Geschichte des ehemaligen Geschäftsführers des Champagnerherstellers Pommery Philippe Pozzo di Borgo (mehr? siehe hier). Eine großartige Verfilmung eines fast märchenhaften Stoffs. Der Ort an dem ich diesen Film geschaut habe war ebenso ein Traum. Im Innenhof des Altonaer Rathauses zeigt das "Zeise Open-Air Kino" noch bis Ende des Monats seine Filme. Eine wunderbare Stimmung in diesem über 100 Jahre alten Prachtbau!
Fazit: Zwei Filme, zweimal Begeisterung. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich über jeden Kommentar (solange er nicht beleidigend ist!)