9. Oktober 2013

Saskia Maas bei meinem "Offenen Atelier"



Saskia Maas bei meinem Offenen Atelier


Ende September hatte ich in mein Atelier in Poppenbüttel geladen. Eigentlich war es seit über einem halben Jahr geplant die Nachbarschaft einzuladen. Weil dort wo mein Atelier ist, eigentlich nicht wirklich die Szene sitzt und von einer Künstlerkolonie ist es auch weit entfernt. Die Nachbarn waren aber neugierig was denn „der da“ eigentlich macht. Und wenn man schon das Atelier aufräumt, es schön macht und sich selber präsentiert, kann man auch was größeres daraus machen. Über die bekannten Wege wurde dann auch breit eingeladen und es waren am ganzen Nachmittag etwa 60-70 Leute vor Ort. Neben dem Bild „Daniel“, welches ich für diesen Anlass erarbeitet habe, gab es noch den „Wclub“, das erste "Clara Laerm Projekt" und Live Musik. Die Musik kam von Saskia Maas. Eine Singer-Songwriterin, die es in den Norden verschlagen hat. Ich habe sie das erste mal bei der ArtFlash-Veranstaltung im B65 getroffen und war begeistert von der Stärke, die in der Stimme lag. Nun kam das eine zum anderen und sie trat auch in meinem Atelier auf. Es war wirklich toll und ein gelungener Abschluss. Danke daher nochmal von hier an Saskia!






























Und jetzt etwas Werbung, sie hat es verdient! Saskia ist im Netz zu finden unter saskia-maas.de ,unter bandnet-hamburg.de und unter Facebook.de  Bucht  sie oder kaufte ihre CD. Die Gefühlvollen Songs mit einer starken Stimme gesungen. Egal ob deutsch oder englisch - die Stimme passt in beide Welten.

Die nächsten Auftritte von Saskia Maas:
So. 20. Oktober 2013 / 11.00 & 18.00h, HamburgProjekt, Kirche mal anders

Fr. 01. November 2013 / 19.00h,
Cafe Klassenraum, HH

Mi. 27. November 2013 / tba.,
Clubkinder Klanglabor-Konzert, Hörsaal

Do. 12. Dezember 2013 / 21.00h,
Mobile Blues Club, HH




In nächster Zeit enstehen noch ein paar weitere BlogArtikel zu den anderen KunstPunkten die ich oben erwähnt habe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich über jeden Kommentar (solange er nicht beleidigend ist!)