15. Dezember 2013

"galerie auf halb acht" und seine "local heroes #7"

 
...auf dem Weg in die Schanze

Einfach losgehen, Bilder schauen und einen netten Aben haben. Es war mal wieder soweit. Die "Galerie auf Halb Acht" hat in die Räume der pop up gallery Aplanat in der Lippmannstr. zu Vernissage geladen. Ein weiteres "Klassentreffen" der Hamburger Streetartisten in Mitten der Schanze, aber etwas Abseits des Trubels. Spannendes Neues und großartiges Altbewährtes war zu bestaunen. Mit dabei waren Boje Arndt Kiesiel, 1010, John Mobilio, mittenimwald, Uli Pforr, Andreas Klammt, Björn Holzweg und Iron Canvas. Entspannte Stimmung, Bierchen und Kunst. Es war ein schöner Abend.  




 


Am Montag den 16.12. ist die Ausstellung noch offen. Pop-up gallery Aplanat, Lippmannstr. 69-71, 22769 Hamburg (Hinterhof in der Sternschanze) Öffnungszeiten: Mo. 16.12. | 14 - 18 Uhr







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich über jeden Kommentar (solange er nicht beleidigend ist!)